Sonntag, 31. März 2013

Best-Of März

Die ersten 3 Monate 2013 sind vorbei und wir werden den Winter einfach nicht los - kaum zu fassen! Die verschneiten Ostern waren vielleicht nicht wirklich das Monatshighlight, aber trotzdem lustig und etwas zum sich-daran-erinnern.

Hier kommt also der zur Tradition gewordene Blog-Monatsrückblick, als Erstes in Bildern.

Wir haben...

...den März bei Sonnenschein feuchtfröhlich mit Wasserbombenzielwurf im Garten begrüßt,

 
...kurz darauf den zurückgekommenen Winter beklagt,


...gemalt mit Wachs-, Bunt- und Filzstiften und manchmal auch mit dem Tuschkasten,
...zu italienischem Essen Sommercocktails getrunken,
 
 
...hübsche Postkarten gekauft und per Postcrossing in die ganze Welt verschickt,
(und die Fernsehturmkarte auch zum Behalten gekauft weil schön ;)
 
 
...die Sonnentage des Monats dort verbracht, wo es am Schönsten ist: draußen,
 
 
...mit der Tollabox und geschickten Erste-Hilfe-Handgriffen erst Mamas Wunden versorgt
 
 
...und dann Riesenspaß mit dem Süßigkeitenkatapult gehabt :)
(die Gummibären klebten so schön an Sasas geputzten Küchenschränken ^^)
 
 
...buchstabiert und geschrieben wie ein Weltmeister
(Eines Morgens: "Mama, ich habe ein F auf die Couch geschrieben!"
--- PANIK ---
- "Oh nein, verdammt, mit welchen Stiften?!?!"
"Keine Stifte, mit Muscheln!!")
 
 
...schöne Sonnenuntergänge bewundert
 
 
...einen großen Kaffeeladen leergekauft mit allem, außer Kaffee und mit den Fingern hübsche Frühlings- und Osterkarten gestempelt
 
 
...ein Stoffreste-Bäumchen an die Kinderzimmerwand ge(löckchen)zaubert :)
 
 
 
...mit Füßen, Fingern und Farbe gemanscht
 
 
...und am Letzten des Monats weiße Ostern verbracht.
 
 
Highlight war zweifellos die Woche in der Sonne: Ägypten
 
 
 
 
Das Zitate Best-Of von Fiona ist auch wieder lesenswert.
Fiona ist 3 Jahre und 5 Monate alt.

 
Beim Spazierengehen am Fluss:
"Noni, ich glaube, da sind heute keine Enten."
- "Doch, Mama, wir finden bestimmt welche. Wir sind doch ein gutes Team!"
 
"Nicht traurig sein, Mama, du hast doch einen Freund dabei:
ICH bin dein Freund!"
 
Papa kocht.
Fiona (anerkennend): "Gute Arbeit!"
 
Bei einer Spiele-App auf dem Handy fängt ein Mädchen den kleinen Goldfisch und sagt:
"Say Goodbye to freedom!"
Nono darauf: "Ja, ja, nichts zu danken..."
 
"Mama, ich kenne ein neues englisches Wort!
Hund heißt genauso, wie die Spielzeugärztin: DOC!"
 
"Was müssen wir mitnehmen in den Urlaub?"
- "Eine Luftmakratze."
 
"Mama, von wem ist das Lied?"
- "Na das habe ich komponiert. 
Die Musik war in meinem Kopf und dann habe ich sie einfach rausgelassen."
"Aber das geht doch nicht! Du hast doch kein Loch im Kopf!"
 
"Oh, lecker, Essen! Ich bin auch schon sehr verhungert!"
 
"Nono, soll ich dich zudecken?"
- "Nee, nee, das ist mir so schon ein bisschen okayer."
 
Fiona läuft mit krummem Rücken und hängenden Armen durch ihr Zimmer.
Ich komme rein und frage, was sie macht.
Sie: "Mama, das ist ein Elegantensitter."
Mama: "Hä??? Was ist das denn?!"
Fiona: "Na ein Elegantensitter eben! Der macht immer so. (läuft wieder krumm und lacht)."
 
Wir sind beim Italiener.
Fiona: "Ich male jetzt ein Bild für den Kocher, der mir die Pizza gekocht hat."
 
"Und das heilige Bild hier ist für dich, Mama!"
 
In der Kita hängt eine Pinnwand mit dem Titel INFO.
Fiona: "Hey, Mama, da steht ja Fiona! Aber irgendjemand hat das total falsch geschrieben!!!"
 
Wir gehen bei meiner Oma zu Hause auf die Toilette, wo es nach Gewürzseife riecht.
Fiona: "Iieeh, hier stinkt's nach Popeln!"
 
"Bist du müde, Nono? Deine Augen sehen aus, als ob sie gleich zufallen."
- "Nein, nein, ich habe nur so getan. Ich habe nur Spaß gemacht!" (gähn)
 
Wir machen im Ägyptenurlaub eine Wüstentour mit dem Jeep.
Fiona guckt sich das Beduinendorf interessiert an und sagt dann nach einer Weile:
"So, jetzt will ich lieber wieder zurück nach Ägypten!"
- "Aber Noni, das hier ist doch Ägypten!"
"Nein, ich meine, in UNSER Ägypten..." (Hotel)
 
Ein Ehepaar steht im flachen Wasser und wirft sich gegenseitig einen Ball zu. Fiona geht hin, spricht sie an und spielt auf ein Mal mit. Ein paar Stunden später sieht der Mann sie allein am Strand, geht mit dem Ball zu ihr hin und will spielen. Sie: "Ich bin gerade beschäftigt. Aber später habe ich wieder Zeit für dich!"
 
Durchsage am Flughafen:
"...letzter Nachruf für die Fluggäste XY und YZ gebucht nach Hannover..."
 
Einige Flugzeuge rollen hintereinander in Richtung Startbahn. Fiona guckt aus dem Fenster und sagt:
"3 Flugzeuge sind hinter uns her!"
 
"Ich bin ein großes Mädchen, Mama!"
- "Ja, Nono. Aber ich bin auch ein großes Mädchen!"
"(lacht) Nein, du bist doch meine Mama!"
- "Aber Mamas sind doch auch Mädchen."
"Nein, Mamas sind Frauen."
- "Ok, bist du denn auch eine Frau?"
"Ja, ich bin eine Kinderfrau!"
 
 
Die besten Suchanfragen, über die die Leute auf wundersame Weise auf meinem Blog gelandet sind, möchte ich euch nicht vorenthalten, hier sind sie:
 
 
"Hunde in der Badewanne lustig"
- Ja, das ist es!
 
"Hip Hop Hasen zum Ausmalen"
- würde mich brennend interessieren, wie die aussehen!
Hosen auf halb 8 und ein Skateboard unter dem Puschelschwanz...?
 
"angebissener Apfel"
- ist einfach die Krone der technischen Schöpfung :)
 
"Arsch Suchbild"
- was wollt ihr da suchen? Den Ausgang? Licht am Ende des Tunnels? Bäh!
 
"Akkusativ im Kindergarten"
- Naja, Fälle sind im Kindergarten in der Regel so häufig anzutreffen wie geputzte Nasen. Die deutsch-türkische Grammatik à la Kaya Yanar mit dem Universalartikel "d" scheint wohl einfach bequemer ^^
 
"Klopapierrollen Barometer"
- nach Murphys Law ist das ganz leicht zu erklären!
Viel Papier auf der Rolle = kleines Geschäft.
Kein Papier auf der Rolle = großes Geschäft...
 
"Versauter Sandmann auf Berlinerisch"
- den würde ick jerne mal sehen! Aber ick gloob, der kommt sicher nich im rbb...
 
"antiker Gartenzaun"
- vielleicht mal direkt bei H*rnbach nachfragen statt sinnlos Blogs zu surfen...?
 
"Afrika Frau schwanger schluckt Klippe Doku"
- äh, jetzt würfeln wir den Satz nochmal neu und schauen, ob was Sinnvolleres dabei raus kommt.
 
"Amazon Männchen selber basteln"
- hahaha, nach den neusten Skandalen wäre das vielleicht wirklich mal eine gute Idee!
 
"Darf man zerknickte Kartoffelsuppendose verwenden"
- natürlich! Ist das beste Baumaterial!
 
"Großes Gebiss für Übungszwecke"
- ich würde mal bei Mick Jagger anfragen!
 
"Wusstest du, dass Pinguine ein Leben lang zusammenbleiben wenn sie einen Partner gefunden haben"
- wenn man es schon weiß, warum googelt man es dann? Immerhin, jetzt weiß ich es auch.
 
"Baby Born Junge nackt"
- ich will niemanden enttäuschen, vermute aber ganz stark, dass es die nur in der weiblichen Ausführung gibt. Bei kleinen Jungs würden sonst die hübschen Kleidchen vorne so abstehen ^^ EDIT: Es gibt sie tatsächlich - omg!
 
 
Adios, lieber März! Mach's gut und nimm ja den Schnee mit!

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Monat muss das wieder gewesen sein :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Muschel-F ist genauso großartig wie die Tatsache, dass Fiona dein Freund sein möchte, so süß <3
    Das Stoffrestebäumchen ist die wunderbar gelungen, ich mag auch so eines für Leily haben, mal sehen, vielleicht, wenn wir ihr Zimmer demnächst neu gestalten. Freue mich sehr auf den April mit euch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du Liebe! Das Bäumchen hat zwar viel Zeit und Nerven gefressen, hat sich aber total gelohnt!

      Löschen
  3. Wirklich ein schöner März Post auch wenn es im Schnee geendet hat...Kann ja nur besser werden ;) Das Bäumchen ist wirklich sehr gut gelungen und bei den Suchanfragen muss ich über die Hip Hop Hasen sehr schmunzeln. :D Wir haben tatsächlich eine Oster-CD auf der der "Hasen-HipHop drauf ist ;D Wirklich sehr cooles Lied
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, dass muss ich direkt mal googeln ;)

      Löschen
  4. Liebe Vivi,
    wieder so ein traumhafter Monat mit Euch, ich steh so sehr auf Fingerabdruckbilder und den Stoffrestebaum. Ein Upcycling-Projekt, weißte Bescheid!
    Danke für so einen schönen Beitrag mit lustigen Zitaten und wunderbaren Bildern.
    Drück Dich,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Nina! Die Bäumchenidee ist allerdings nicht von mir, sondern von Löckchenzauber. Da gibt es mittlerweile eine ganze Baumgalerie von kreativen Mamas ;) Auf die Fingerabdruckbilder stehe ich auch total, da gibt es so unendlich viele Möglichkeiten und auch tolle Bücher mit Anregungen!

      Löschen
  5. Das ist glaub ich schwer zu finden im Netz, da die CD schon älter ist...warte ich schau mal......tatsächlich hier gibt es sie:
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dpopular&field-keywords=Lieber+Osterhase
    und hier gibts eine Hörprobe: http://www.ferri-kindertheater.de/kinderlieder-shop/index.php?seite=fruehling.php

    AntwortenLöschen
  6. die zitate sind immer so super. Leider lassen die mit dem Alter nach, bzw ich vergesse sie zu schnell, eh ich sie aufgseschrieben habe :(

    LG Antonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! Ich schreibe sie mir immer sofort ins handy, weil ich sie sonst auch vergesse...

      Löschen
  7. Huhu Süße,

    und wieder ein so toller Post. Hehe, das "F" auf der Couch und die Panik dazu. Ich musste so lachen. =) Ich wünsche euch noch mal frohe Restostern und freue mich immer wie Hulle auf einen neuen Post von dir. Das wollte ich mal losgeworden sein. =)

    GLG Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich euch natürlich auch! Vielen Dank für dein Lob, das freut mich total <3

      Löschen