Freitag, 21. Juni 2013

Frage-Foto-Freitag

In letzter Zeit ist es verdächtig ruhig auf dem Blog. Keine Angst, die Hexen heck(s)en nichts aus, sondern verbringen nur jede Minute dieser paar Tage deutschen Sommers im Garten oder am See. Letztes Wochenende haben wir uns über einen in mehreren Stadtteilen erschienenen Artikel unserer Innsbruck-Erfolge in einer der Berliner Zeitungen gefreut (normalerweise schafft man es da nur rein, wenn man entweder Lottogewinner oder ermordet worden ist...die Stadt ist einfach zu groß ^^). Außerdem haben wir letzten Sonntag unser großes Sommerkonzert und das zur Tradition gewordene Hoffest im wahrsten Sinne des Wortes erfolgreich über die Bühne gebracht. Fiona hat sogar ganz alleine vor Publikum das Lied vom kleinen Pfau ins Mikrofon gesungen! Ich bin fast geplatzt vor Stolz. Danach startete eigentlich die letzte Woche Kita vor den 3 Wochen Sommerschließzeit, aber pünktlich zu meinem Ferienbeginn am Dienstag rief die Erzieherin an, nachdem ich es seit der Verabschiedung gerade mal bis in den Supermarkt geschafft hatte, und bat mich, Fiona gleich wieder abzuholen und dem Arzt vorzustellen. Die "falsche Maul- und Klauenseuche", auch bekannt als Hand-Fuß-Mund (lateinische Namen waren aus?), geht mit einer schon fast erschreckenden Regelmäßigkeit in solchen Einrichtungen um und verbreitet sich schneller, als man den Namen der Krankheit ausgesprochen hat. Und die Wahrscheinlichkeit, dass Fiona sie mit nach Hause bringt, auch wenn HFM in einer Gruppe am anderen Ende des Gebäudes 2 Stockwerke tiefer aufgetreten ist, ist sehr hoch. Dieses Mal also sogar schon, bevor der "Seuchenzettel" an der Eingangstür klebte. Na wunderbar. Die Ärztin bestätigte das Vermutete anhand der kleinen Bläschen in den Handflächen in 5 Sekunden, erwähnte, dass noch Fieber auftreten, man aber außer Zäpfchen nichts machen könne und wünschte uns eine schöne Woche (zu Hause). So feierten wir in den letzten Tagen also völlig fieberfrei Rasensprengerparties, Seifenblasenfest und Kinderfasching in unserem Garten... (Bei angesteckten Erwachsenen treten übrigens in der Regel keine Bläschen, wohl aber grippeartige Symptome auf. Und nun ratet mal, wer mit Rotznase und Husten diesen Artikel tippt ^^)

Der Freitag ist zwar schon fast wieder vorbei, aber jetzt erst ist die Betriebstemperatur erreicht, bei der der Kopf vom Eis- in den Denkmodus umstellen kann. Frage-Foto-Freitags Fragen von Steffi kommen hier:

1. Wichtig ist...


...den Blick für das Schöne nie zu verlieren,
sprach der kleine Jaguar zu seiner Blume, oder so ähnlich ;)
 
 
2. Ein Wort, das du ständig benutzt?
 
 
 Ok, eigentlich benutze ich diese etwas laxe Wendung nicht wirklich häufig, fand es in der Speisekarte des Restaurants neben dem DDR-Museum aber so schön berliner-schnauzerisch, dass ich es vielleicht doch wieder in den aktiven Wortschatz aufnehmen sollte ^^
 
 
3. Stimmt?
 
 
Mit fremden Tieren ist nicht zu spaßen, ganz besonders nicht mit frechen Katzen, die erst aufs Grundstück sch***** und einem dann noch blöd kommen, wenn man sie streicheln möchte!
Wieder was gelernt! Da half nur eine großangelegte Micky-Maus-Klebeaktion...
 
 
4. Deine Beute der Woche?
 
 
1kg rotes Glück von Karls Erdbeerhof - yummy!
 
 
5. Lieblingsoutfit der Woche?
 
 
Eindeutig: das bunte Strandkleid aus dem letzten Urlaub;
bei der Hitze der letzten Tage das einzig vertretbare Kleidungsstück.


Habt ein schönes und hoffentlich sonniges Sommerwochenende!

Kommentare:

  1. Wieder ein schöner Post. "Ham wa nich" wird hier auch viel gesagt. =)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Viv,
    die Katze hat es aber "gut" gemeint, meine Güte! Liebe Grüße an Fiona und schnelle Besserung. Und was für eine großartige Blume sie da in Händen hält!
    Sei liebst gegrüßt und genießt ein wunderbares Wochenende im Garten oder am See, alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, Katze beißt Jaguar? Jaguar ist doch viel stärker - weiß Katze das nicht??? Gute und schnelle Besserung, sieht nach einer ganz gemeinen Katze aus :(

    AntwortenLöschen
  4. Und jetzt muss ich noch mal fragen: Die Maus heilt Katzenbisse oder Hand-und-Fuß-Krankeits-Spuren???

    AntwortenLöschen
  5. Danke, eure Wünsche richte ich aus!
    Micky Maus heilt nur Katzenkratzer, gegen HandFußMund ist selbst die berühmteste Maus machtlos ;)
    (Die Bläschen gehen übrigens nach ein paar Tagen von allein wieder weg)

    AntwortenLöschen
  6. Wünsche euch ein schönes Wochenende und milde Umstände, dass ihr schnell wieder gesund werdet.

    Schöne Grüße
    und wärmste Empfehlungen für www.momscam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Oha, gute Besserung!

    Aber vorsicht: Auf dem Nach-Katzen-Foto spielen wilde Tiere auf Fiona rum, ich sehe zumindest eine Maus und eine Ente!

    AntwortenLöschen